Im Hof des Vorsitzenden Willi Stangl durfte ich einige der mittlerweile 86 Mitglieder des Adler-Fanclubs Walldorf kennenlernen. Die Mitglieder verbindet natürlich in erster Linie ihre Leidenschaft für Eishockey. Sie erzählten wie gemeinsame Erlebnisse, wie der Besuch der Adler-Spiele und das Mitfiebern mit den Adlern, zusammenschweißen. Auch wenn die meisten Aktivitäten aufgrund der Corona-Pandemie zur Zeit…

Weiterlesen

Im Gespräch mit Thomas Lazarus (Chorobmann) und Andreas Ockert (Stellvertreter) durfte ich den evangelischen Posaunenchor kennenlernen. Die über 30 Mitglieder sind normalerweise sehr aktiv, nicht nur in der Begleitung von Gottesdiensten, sondern auch auf zahlreichen Festen und Veranstalten, was während der Corona-Pandemie leider nicht möglich ist. Es finden zwar Online-Proben statt, aber alle Mitglieder fiebern…

Weiterlesen

Es hat mich gefreut, dass ich mich mit Frau Burger-Feßenbecker (stellvertr. Vorsitzende) und Herrn Portner (Vorsitzender) von der Generationenbrücke Walldorf treffen durfte.  Der gemeinnützige Verein setzt sich nicht nur für die Seniorinnen und Senioren ein, sondern möchte die Generationen zusammenbringen, so dass alle profitieren. Die „Wunschoma“, eines von vielen fantastischen Projekten, ist mir besonders in Erinnerung geblieben.…

Weiterlesen

Kürzlich durfte ich einige der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Kleiderstube kennenlernen. Ich bin sehr beeindruckt von ihrem Engagement und der guten Organisation. Seit 30 Jahren sorgt der gemeinnützige Verein dafür, dass ausrangierte, aber gut erhaltende Kleidung nicht in den Müll wandert, sondern weiter genutzt wird. Die momentan 26 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer stehen nicht…

Weiterlesen

Viele Mütter bekommen oft nicht die Anerkennung, die sie verdient hätten. Dabei sind die Leistungen aller Mütter für glückliche Familien und eine funktionierende Gesellschaft von unschätzbarem Wert. Als kleine (wenn auch nur symbolische) Anerkennung habe ich letzte Woche 1000 Muttertagskarten und Schokoladenherzen verteilt. Ich würde mich freuen, wenn Sie mir auch weiterhin mitteilen, was für…

Weiterlesen

Auf dem letzten Wochenmarkt vor dem Muttertag habe ich heute eine kleine Aufmerksamkeit an die Mütter verteilt. Herzlichen Dank für die vielen positiven Rückmeldungen und interessanten Gespräche. Da ich selbst auch Mutter bin, freue ich mich sehr darüber, dass meine Tochter mich während der Muttertags-Aktionen unterstützt und begleitet.  Für meine Muttertags-Karte habe ich ein Zitat…

Weiterlesen

In lockerer Runde fand mein erster digitaler Frühschoppen mit zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt. Zu Beginn stand ein interaktives Quiz über Bier, Hopfen, Weißwürste und Walldorf auf dem Programm, bevor dann die Möglichkeit für allgemeinere Gespräche genutzt wurde.  Bereits gestern hatte ich den angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein Frühschoppen-Päckchen mit hausgemachter Weißwurst, der Metzgerei Pütz,…

Weiterlesen

Zu Besuch mit meiner Tochter beim Reit- und Rennverein Walldorf e.V.. Obwohl wir selbst eine mittlerweile 32-jährige Stute besitzen und einige Reitställe kennen, waren wir von der sehr gepflegten und mit viel Liebe geführten Walldorfer Anlage und dem Verein sehr beindruckt. Noch mehr habe ich mich aber über den netten Empfang und die informativen Gespräche…

Weiterlesen

Heute habe ich meine offizielle Bewerbung für das Bürgermeisteramt in Walldorf eingereicht. Pressebericht aus WiWa-lokal (link) Nicole Marmé reicht ihre Bewerbung für das Amt des Bürgermeisters von Walldorf ein Mit Beginn der Bewerbungsfrist hat Prof. apl. Dr. Nicole Marmé ihre Bewerbungsunterlagen eingereicht.   Mit diesem Schritt stellt sie sich jetzt offiziell der Bürgermeisterwahl am 20. Juni 2021. Die…

Weiterlesen

Bei ihrem Ostereinkauf konnten viele Bürgerinnen und Bürger mich kurz kennenlernen und haben einen Ostergruß in Form einer Osterkarte und Schokoladenhasen mitbekommen. Die Karte zeigt mit dem Astorhaus ein Wahrzeichen Walldorfs. Im Vordergrund sind die bunten Hasen zu sehen, die die Werbegemeinschaft Walldorf zur Osterzeit in ganz Walldorf aufhängt. Die Verteilung der 2000 Ostertüten war…

Weiterlesen