Der NABU-Ortsverband Sandhausen-Walldorf mit seinen über 700 Mitgliedern ist in vielen Bereichen sehr aktiv. Exemplarisch und über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist natürlich die fantastische Storchenwiese, aber die Frauen, Männer und Jugendlichen engagieren sich in vielen wichtigen Bereichen des Naturschutzes. Wichtig ist es ihnen auch der Bevölkerung die Natur näherzubringen, beispielsweise durch Exkursionen, den NABU-Garten usw. 

Mit Wolfgang Högerich (Vorsitzender), Peter Schmitt (stellv. Vorsitzender) und Renate Wolf (Schutzgebietsbetreuerin) habe ich über verschiedenste den lokalen Naturschutz betreffende Themen gesprochen, von Storchenwiese über Etablierung eines Rangers bis hin zu Möglichkeiten eines Umweltrates. Es ist gut, kompetente Partner zu haben, die bereit sind, sich lösungsorientiert in die Kommunalpolitik mit einzubringen und ihre Expertise zur Verfügung zu stellen. Im Falle einer Wahl werde ich dieses Angebot dankend annehmen. 

Hinterlassen Sie einen Kommentar